Tu dir etwas Gutes – Ideen für Eltern

Das neue Jahr beginnt und viele von uns haben einen oder mehrere gute Vorsätze gefasst. Ich kann mir vorstellen, dass gerade bei Eltern sehr oft der Vorsatz "Dieses Jahr tue ich auch mir Mal etwas Gutes!" dabei ist, denn wir Eltern, gerade wenn wir mit Recht kleinen Kindern bedürfnisorientiert zusammen leben, stellen uns gerne hinten … Weiterlesen Tu dir etwas Gutes – Ideen für Eltern

3. Advent – An Pläne halten

Eine weitere kleine Weihnachtsgeschichte von unserer Mama. Sie hat sich beobachtet und beschlossen, ihren Alltag ruhiger anzugehen. Sie macht weniger Termine, lässt sich und den Kindern mehr Zeit, hat weniger Stress. Das Leben wurde entspannter doch plötzlich häufen sich die Momente wieder, an denen sie das Kind antreibt um auf dem letzten Drücker im Kindergarten … Weiterlesen 3. Advent – An Pläne halten

2. Advent – Von Plänen abweichen

Meine Adventskalender-Weihnachtsgeschichte für heute handelt von einer Mama, die immer alles recht machen wollte, bis sie gemerkt hat, dass sie damit niemandem einen Gefallen tut. Ein ganz normaler Tag: Die Mama steht morgens auf, wenn das Baby nochmal eingeschlafen ist, schnell duschen, anziehen, frühstücken - Nicht geschafft, weil das Baby schon wieder wach ist und … Weiterlesen 2. Advent – Von Plänen abweichen

1 Advent – Die Gemeinschaft am Feuer

In "Slow Family" schreiben Julia und Nicola über das Feuer und wie es Menschen zusammenbringt, Kinder fasziniert und unsere Körper und Herzen wärmt. Ich hatte diese Kapitel kaum zu Ende gelesen, da wusste ich, dieses Jahr bekommt der Mann von mir eine Feuerschale. Abgeneigt war er nie gewesen, er macht gerne Feuer, bis zu diesem … Weiterlesen 1 Advent – Die Gemeinschaft am Feuer

Das Ding mit dem Babyschlaf oder Schalfentzug ist Folter

Es ist kurz nach Mitternacht und ich bin endlich richtig fest eingeschlafen, nachdem ich den Sohn seit sieben Uhr immer wieder in den Schlaf gestillt habe. Immer und immer wieder, teilweise ist er nach fünf Minuten Schlaf wieder wach geworden. Doch der Schlaf ist mir nicht vergönnt, kleine Kinderfüße tapsen durch den Flur ins Schlafzimmer … Weiterlesen Das Ding mit dem Babyschlaf oder Schalfentzug ist Folter

Windelfrei mit zwei oder das Kind will keine Windel mehr

Die Tochter habe ich angefangen abzuhalten als sie drei Monate alt war. Zu diesem Zeitpunkt schrie sie noch sehr viel und sehr ausdauernd, so dass ich mir sagte, es ist zwar kein Signal vorhanden, aber es kann klappen. Und so hielt ich sie in Standardsituationen ab. Nach dem aufwachen oder stillen und später auch nach … Weiterlesen Windelfrei mit zwei oder das Kind will keine Windel mehr

Windelfrei mit Nummer zwei

Nach der Geburt des Sohnes musste ich eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Ich war fest entschlossen trotz Entkräftung das Baby abzuhalten, zumindest für das große Geschäft. Und das gelang auch, ich war total glücklich und freute mich über diesen gelungenen Start unseres windelfrei Weges. Kaum daheim aber gelang es gar nicht mehr. Ich erkannte keinerlei … Weiterlesen Windelfrei mit Nummer zwei